presseinformation zur kurzfassung:

ulm feiert in anwesenheit des bundespräsidenten roman herzog ein ungewöhnliches ereignis. vor 600 jahren hat die ulmer bürgerschaft einen schlußstrich unter innerstädtische unruhen und auseinandersetzungen gezogen, indem sie eine neue stadtverfassung besiegelte und beschwor. dieser 'schwörbrief' schrieb die zünftische mehrheit im rat der stadt fest und mit ihm begann eine 150 jahre dauernde epoche wirtschaftlicher prosperität und sozialen friedens für die stadt.
der film beschreibt die geschichte des schwörbriefes und das ritual der schwörfeier heute; zeigt ausschnitte aus der rede des bundespräsidenten, zeitraffer- und hubschrauberaufnahmen der stadt, 3d-animationen von historischen schauplätzen etc.


in den film flossen materialien der 1997 entstan-
denen cd-rom 600 jahre großer schwörbrief ein.

das projekt wurde am 13.07.1999 im rahmen der veranstaltung 'schwörbrief multimedial' im ulmer stadthaus von den autoren präsentiert.