home


im prinzip: hoffnung
audiovisuelles konzert zur mechanik des leidens

fünf szenen für bilder
und klänge aus schwarzer kreide